skip to Main Content
05schueler

Du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und bist auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz oder einem dualen Studium? H&D bietet Ausbildungsplätze in vier verschiedenen Berufen an sowie die Möglichkeit ein duales Studium im Bereich Informatik zu absolvieren. Weitere Infos bekommst du auf dieser Seite!

AUSBILDUNG ZUM/ZUR FACHINFORMATIKER/-IN FÜR ANWENDUNGSENTWICKLUNG

Du interessierst dich für Software und wie diese entsteht? Du wolltest schon immer mal eine eigene App oder ein Programm schreiben und ein Code-Dschungel kann dich nicht abschrecken? Dann ist die Ausbildung zum Fachinformatiker/zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung genau das Richtige für dich!

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAN) entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysieren und planen sie IT-Systeme und schulen Benutzer. Als Anwendungsentwickler/-in wird man einen großen Teil des Berufslebens mit Tätigkeiten rund um Softwarelösungen für Kundenanfragen verbringen, sei es nun das Planen und Durchführen eines Projektes oder das Warten oder Verbessern bestehender Software.

In der Ausbildung werden alle zum Berufseinstieg notwendigen Kenntnisse in der Berufsschule und im Betrieb vermittelt. Während die Berufsschule den theoretischen Teil der Ausbildung übernimmt, fällt H&D der praktische Teil zu. Beispielsweise wird in unseren Projekten häufig die Programmiersprachen Java, .Net und C# verwendet, weshalb diese Programmiersprachen natürlich Teil der Ausbildung sind.

Bei H&D sind die Auszubildenden grundsätzlich einem Projekt zugewiesen und entwickeln bereits, sowohl intern als auch für Kunden, kleine und mittelgroße Softwarelösungen. Den Auszubildenden werden Aufträge zugewiesen, die im Team untersucht werden und für die eine Lösung erarbeitet wird, die anschließend mit dem Betreuer durchgesprochen wird. Während der gesamten Ausbildung stehen den Auszubildenden jederzeit erfahrene Ansprechpartner zur Seite. Neben den technischen Ansprechpartnern bietet H&D den Auszubildenden eine Ausbildungsbetreuung, die sich um alles Organisatorische rund um die Ausbildung kümmert und mit Rat und Tat zur Seite steht. Zusätzlich zu der Berufsschule und den Projekten gibt es von der Ausbildungsbetreuung organisierte Treffen der Auszubildenden, in denen firmeninternes Know-how bereitgestellt und vermittelt wird, sowie Schulungen und sonstige Weiterbildungen.

Fachinformatiker/-innen für Anwendungsentwicklung arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, vor allem aber in der IT-Branche. Sie sind auch für Unternehmen tätig, die Software für ihre Geschäftsprozesse selbst erstellen bzw. anpassen. Als IT-Dienstleister haben wir bei H&D natürlich besonders großen Bedarf an Anwendungsentwicklern.

Die Zeiten, in denen Fachinformatiker/-innen von der Welt abgeschnitten in einem Kämmerlein gearbeitet haben, sind vorbei. Um Anforderungen und Wünsche des Kunden aufzunehmen, ist ständige Kommunikation ein absolutes Muss. Das macht den Arbeitsalltag abwechslungsreich. Du kannst als Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung bei uns also definitiv mit dem Klischee aufräumen!

AUSBILDUNG ZUM/ZUR FACHINFORMATIKER/-IN FÜR SYSTEMINTEGRATION

Du interessierst dich für Computer und bist ein echter „PC-Kenner“? Du bist der IT-Fachmann in der Familie und hilfst Mama, Papa, und deinen Freunden bei ihren PC- und Smartphone-Problemen? Dann ist die Ausbildung zum Fachinformatiker/zur Fachinformatikerin für Systemintegration genau das Richtige für dich!

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in für Systemintegration ist auf drei Jahre ausgelegt. Während die Berufsschule den theoretischen Teil der Ausbildung übernimmt, fällt H&D der praktische Teil zu. Als Auszubildende/r FISI wird man bei H&D von Anfang an in den Betriebsalltag eines Supporters (1st, 2nd und 3rd-Level) eingebunden und so schnell an den Beruf herangeführt. Während der gesamten Ausbildung stehen den Auszubildenden jederzeit erfahrene Ansprechpartner zur Seite. Neben den technischen Ansprechpartnern bietet H&D den Auszubildenden eine Ausbildungsbetreuung, die sich um alles Organisatorische rund um die Ausbildung kümmert und mit Rat und Tat zur Seite steht. Zusätzlich zu der Berufsschule und den Projekten gibt es von der Ausbildungsbetreuung organisierte Treffen der Auszubildenden, in denen firmeninternes Know-how bereitgestellt und vermittelt wird. Damit du bei uns erfolgreich Systeme konzeptionieren, optimieren und warten kannst, musst du immer auf dem neuesten Stand der Technik sein. Dafür bieten wir dir die entsprechenden fachlichen und überfachlichen Qualifikationen an.

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration ist auf drei Jahre ausgelegt. Während die Berufsschule den theoretischen Teil der Ausbildung übernimmt, fällt H&D der praktische Teil zu. Als Auszubildende/r FISI wird man bei H&D von Anfang an in den Betriebsalltag eines Supporters (1st, 2nd und 3rd-Level) eingebunden und so schnell an den Beruf herangeführt. Während der gesamten Ausbildung stehen den Auszubildenden jederzeit erfahrene Ansprechpartner zur Seite. Neben den technischen Ansprechpartnern bietet H&D den Auszubildenden eine Ausbildungsbetreuung, die sich um alles Organisatorische rund um die Ausbildung kümmert und mit Rat und Tat zur Seite steht. Zusätzlich zu der Berufsschule und den Projekten gibt es von der Ausbildungsbetreuung organisierte Treffen der Auszubildenden, in denen firmeninternes Know-how bereitgestellt und vermittelt wird. Damit du bei uns erfolgreich Systeme konzeptionieren, optimieren und warten kannst, musst du immer auf dem neuesten Stand der Technik sein. Dafür bieten wir dir die entsprechenden fachlichen und überfachlichen Qualifikationen an.

Bei H&D sind Systemintegratoren an verschiedensten Stellen im Einsatz. Viele Systemintegratoren finden sich im Vor-Ort-Service direkt beim Kunden. Hier werden bestehende Systeme von groß bis klein gewartet, ausgetauscht und angepasst. Andere Systemintegratoren kümmern sich intern, im eigenen Betrieb, um den Aufbau neuer und den Erhalt bestehender IT-Infrastrukturen. Systemintegratoren sind auch bei Anwendungsentwicklungsteams zu finden. Dort unterstützen sie die Anwendungsentwickler beim Integrieren und Anpassen der Software auf bestimmte Systeme und Schnittstellen.

Natürlich verbringt ein FISI viel Zeit vor seinem Computer. Aber er/sie ist ständig in Kontakt mit Menschen, um deren Probleme oder Anforderungen aufzunehmen und Lösungen bereitzustellen.  Auch als Systemintegrator hat man also viel Kundenkontakt sowie Kontakt zu den Kollegen mit denen man im Team arbeitet.

AUSBILDUNG ZUM/ZUR TECHNISCHEN PRODUKTDESIGNER/-IN

Du brauchst Abwechslung in deinem Job? Du hast mathematisches sowie technisches Verständnis, möchtest aber auch deine Kreativität einbringen? Dann ist die Ausbildung zum/zur Technischen Produktedesigner/-in genau das Richtige für dich!

Technische Produktdesigner…

…erstellen 3D-CAD-Datensätze und technische Dokumentationen unter Beachtung von Konstruktions-, Gestaltungs- und Kundenvorgaben

…ordnen Werk- und Hilfsstoffe zu und wenden branchenspezifische Werkstoffnormen an

…beurteilen Fertigungs- und Fügeverfahren und Montagetechniken und binden die Ergebnisse in den Gestaltungs- und Konstruktionsprozess ein

…konstruieren Objekte auch mit Freiformflächen

…fertigen technische Unterlagen an, pflegen und verwalten diese Unterlagen und führen fachspezifische Berechnungen durch

…wenden betriebsspezifische Simulationsverfahren an und untersuchen dabei das Verhalten von Bauteilen und Baugruppen

…präsentieren ihre Arbeitsergebnisse.

…planen und organisieren Arbeitsabläufe im Konstruktions- und Gestaltungsprozess unter wirtschaftlichen und qualitätssichernden Aspekten

…wenden Informations- und Kommunikationstechniken unter Beachtung der Datensicherheit an

…arbeiten team-, prozess- und projektorientiert, setzen dabei Methoden der Projektplanung, -durchführung und –kontrolle an

…bearbeiten englischsprachige Unterlagen, korrespondieren und kommunizieren mit Kunden auch in englischer Sprache

Die Ausbildung zum/zur Technischen Produktdesigner/in ist auf dreieinhalb Jahre ausgelegt. Während die Berufsschule den theoretischen Teil der Ausbildung übernimmt, fällt H&D der praktische Teil zu. Bei H&D werden die Auszubildenden von Anfang an in Projekten eingesetzt und lernen die diversen Aufgaben und Arbeitsabläufe kennen. Während der gesamten Ausbildung stehen den Auszubildenden jederzeit erfahrene Ansprechpartner zur Seite. Neben den technischen Ansprechpartnern bietet H&D den Auszubildenden eine Ausbildungsbetreuung, die sich um alles Organisatorische rund um die Ausbildung kümmert und mit Rat und Tat zur Seite steht. Zusätzlich zu der Berufsschule und den Projekten gibt es von der Ausbildungsbetreuung organisierte Treffen der Auszubildenden, in denen firmeninternes Know-how bereitgestellt und vermittelt wird.

Technisches Produktdesigner/-innen arbeiten in Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen von Industrieunternehmen, Konstruktionsbüros und Ingenieurdienstleistern, insbesondere in den Branchen Automobil-, Flugzeug-, Möbel- und Innenausbau, Medizintechnik sowie in der Konsumgüter- und Verpackungsindustrie.

Um die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner erfolgreich absolvieren zu können, sollte ein/e angehende/r Technische/r Produktdesigner/in ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen besitzen. Durch die vielseitig eingesetzten Programme ist eine ausgeprägte technische Affinität von Vorteil. Ebenso ist ein gutes mathematisches und geometrisches Verständnis vorteilhaft. Auch solltest du Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse mitbringen.

Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement

Du planst und organisierst gerne? Du telefonierst gerne und beherrscht die Office-Programme? Dann ist die Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement genau das Richtige für dich!

Langweiliger Bürojob – Fehlanzeige! Die Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement beinhaltet weit mehr, als die Bedienung der Kaffeemaschine und des Kopierers! Kaufleute für Büromanagement übernehmen kaufmännisch verwaltende, organisatorische Aufgaben und managen bürowirtschaftliche Abläufe. Sie bearbeiten Beschaffungsvorgänge und verbessern ihre interne und externe Kommunikation in Deutsch und mindestens einer Fremdsprache. Kaufleute für Büromanagement überwachen Zahlungseingänge von Rechnungen und innerbetriebliche Prozessabwicklungen. Weiterhin arbeiten sie in der Buchführung, Kostenrechnung und im Personalwesen und beschäftigen sich mit der Textgestaltung von Dokumenten sowie allgemeinem Schriftverkehr. Zusammengefasst: Kaufleute für Büromanagement müssen in der Lage sein, den PC mit den notwendigen Office-Programmen zu bedienen, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und die Büroarbeit zu organisieren. Auch besteht die Möglichkeit, in personalwirtschaftlichen Bereichen oder im Marketing tätig zu sein und dabei seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Die Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement ist auf drei Jahre ausgelegt. Während die Berufsschule den theoretischen Teil der Ausbildung übernimmt, fällt H&D der praktische Teil zu. Bei uns lernst du die Bereiche Personalwesen, Reise- und Eventmanagement, Controlling/Rechnungswesen, Change Management, Einkauf, Service Point, Facility Management, Arbeits- und Gesundheitsmanagement und das Sekretariat der Geschäftsführung kennen. Grundsätzlich müssen Kaufleute für Büromanagement Pflichtqualifikationen in den Bereichen Büro- und Geschäftsprozesse sowie Kundenbeziehungsprozesse erlangen. Zusätzlich gehören Wahlpflichtqualifikationen in den Bereichen Assistenz/Sekretariat und Personalwirtschaft zur Ausbildung dazu. Während der gesamten Ausbildung stehen den Auszubildenden jederzeit erfahrene Ansprechpartner zur Seite. Neben den Ansprechpartnern der einzelnen Abteilungen bietet H&D den Auszubildenden eine Ausbildungsbetreuung, die sich um alles Organisatorische rund um die Ausbildung kümmert und mit Rat und Tat zur Seite steht. Zusätzlich zu der Berufsschule und den Projekten gibt es von der Ausbildungsbetreuung organisierte Treffen der Auszubildenden, in denen firmeninternes Know-how bereitgestellt und vermittelt wird.

Bei H&D können Kaufleute für Büromanagement in allen administrativen Bereichen eingesetzt werden, die sie während ihrer Ausbildung kennenlernen. Dazu gehören u.a. das Personalwesen, der Einkauf oder das Controlling. Auch ein Einsatz in Projekten – wie zum Beispiel im Projetmanagement Office (PMO) – ist möglich.

  • Guter mittlerer Bildungsabschluss, Berufsschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in den MS-Office-Programmen
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Eine eigenständige und systematische Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Duales Studium bei H&D – Informatik

Du hast dein Abitur souverän gemeistert und bist in der IT-Welt zu Hause? Dann ist ein duales Studium für Informatik bei H&D genau das Richtige für dich!

Im dualen Studium kannst du innerhalb von dreieinhalb Jahren sowohl eine Ausbildung als auch einen Studium absolvieren und verschiedene Bereiche unseres Unternehmens kennenlernen.

Das Studium der Informatik mit dem Abschluss Bachelor of Science an der Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften integriert in der vorlesungsfreien Zeit die Ausbildung zum/r Fachinformatiker/-in in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung mit dem Abschluss der Berufsausbildung vor der Industrie- und Handelskammer. Der Studien- und Ausbildungsverlauf erstreckt sich über 6 bzw. 7 Semester an der Hochschule in Wolfenbüttel, und 4 Semester im Unternehmen mit Ausbildungsabschnitten im Bereich der Softwareentwicklung.

Um dich für das duale Studium bei uns zu bewerben, solltest du das Abitur in der Tasche haben bzw. kurz davor stehen, dein Abitur abzuschließen. Um erfolgreich durch das Studium zu kommen, sind gute Noten in Mathematik sowie Informatik (falls an der Schule bereits gelehrt) gute Voraussetzungen.

KAFFEE KOCHEN IN DER AUSBILDUNG – NICHT NÖTIG, WIR HABEN EINEN KAFFEEVOLLAUTOMATEN…

Eine Ausbildung bei H&D beinhaltet weit mehr als Kaffee kochen oder kopieren! Unsere Auszubildenden organisieren u.a. den jährlichen Zukunftstag für die Kinder der H&D Mitarbeiter, nehmen aktiv an Ausbildungsmessen und Wettbewerben teil und engagieren sich als Ausbildungsbotschafter.

Hier bekommt Ihr ein paar Eindrücke von unseren Auszubildenden:


Zukunftstag 2018 – Teil 1


Zukunftstag 2018 – Teil 2


Soziales Engagement bei der Lebenshilfe Gifhorn


Azubi-Videowettbewerb der IHK-Lüneburg-Wolfsburg

Impressionen
Azubi05
Ausbildung H&D International Group
Auszubildende H&D International Group
Messe H&D
Ausbildung H&D
Studenten Projekte H&D
Ausbildung H&D International Group
Azubi Projekte
Auszubildende H&D International Group
H&D International Group Messe
Messe H&D International Group
Auszubildende H&D International Group
Azubis H&D International Group
Ausbildung Bei H&D International Group
Azubi05Azubi04Azubi03Azubi02Azubi06Azubi07Azubi08Azubi09Azubi10Azubi11Azubi01Azubi12Azubi13

FAQ

Sowohl für einen Ausbildungsplatz, als auch für das duale Studium kannst du dich ab September für das jeweils darauffolgende Jahr bewerben. Die Bewerbungsfirst endet am 31.01.

Erste Voraussetzung für einen Ausbildungsberuf ist ein Schulabschluss, der mindestens der mittleren Reife entsprechen sollte. Je nach Ausbildungsberuf legen wir Wert auf gute Schulnoten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Wirtschaft und ggf. Informatik.

Nachdem deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, bekommst du zunächst eine Eingangsbestätigung. In den darauffolgenden Tagen prüfen wir deine Bewerbung. Haben uns deine Bewerbungsunterlagen gefallen, wirst du zu einem Bewerberauswahlverfahren eingeladen.

H&D bietet 4 verschiedene Ausbildungsberufe sowie ein duales Studium an:

  • Ausbildung zum / zur Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung
  • Ausbildung zum / zur Fachinformatiker/in für Systemintegration
  • Ausbildung zum / zur Technischen Produktdesigner/in
  • Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement
  • Duales Studium Informatik

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen findest du auf dieser Seite.

Die Vergütung ist vom Lehrjahr abhängig:

  • Im ersten Lehrjahr liegt die Vergütung bei 679 €.
  • Im zweiten Lehrjahr liegt die Vergütung bei 731 €.
  • Im dritten Lehrjahr liegt die Vergütung bei 800 €.

Die Probezeit für Auszubildende beträgt 4 Monate.

Auszubildende bekommen in den ersten zwei Wochen spezielle Seminare und lernen das Unternehmen kennen.

Die Ausbildung setzt sich aus Theorie und Praxis zusammen. Der Theorieteil wird von der Berufsschule abgedeckt, während die praktische Ausbildung von H&D übernommen wird. Je nach Ausbildungsberuf werden fachliche und überfachliche Qualifikationen während der Ausbildung erworben. Weitere Informationen dazu findest du auf der jeweiligen Seite der Ausbildungsberufe.

ANSPRECHPARTNER

E-Mail: bewerbung@hud.de
Telefon: +49 5371 960 29960

Sandra Mahn

Sandra Mahn Ausbildungsbetreuerin

Adelheid Krestel

Adelheid Krestel Ausbildungsbetreuerin

Stefanie Scharawin

Stefanie Scharawin Junior Sachbearbeiterin

Back To Top